de Lange, A.J. (*1944)


Quartet in G
for 2 Oboes, Cor Anglais & Bassoon
Verkaufspreis23,00 €
Grundpreis21,50 €
Steuerbetrag1,50 €


Preloader

EVB 3426                              Partitur & Stimmen

Quartet in G

Anton J. de Lange wurde im Dezember 1944 in Rotterdam geboren. Er stammt aus einer alten Komponistenfamilie.
Seine Ausbildung hat er an verschiedenen Musikhochschulen absolviert. Er war Schüler des berühmten Solo-Oboisten Jaap Stotijn in Den Haag. Danach studierte er Komposition und Dirigieren an der Musikhochschule in Rotterdam. Anschließend absolvierte er eine musikpädagogische Ausbildung an der Musikhochschule in Tilburg.
Anton J. de Lange hat viele Chöre und Orchester dirigiert.
Von Anton J. de Lange stammen zahlreiche Kompositionen, wie u.a. das religiöse Werk „Meine Welt“ für Chor und Orchester, jedoch auch Werke für Doppelrohrblattinstrumente.
Einige seiner bekanntesten Kompositionen:
Chor:   Sanctus, Weihnachtsmotette, Gebet
Chor und Orchester: Symphonie Maçonnique, Meine Welt, Requiem Aeternam, Concerto pour Basson
Doppelrohrblattinstrumente:  Sonate 1802, Lamento, Rurale, Quartet in G


Im Egge-Verlag auch erschienen:
Rurale für Oboe, Englischhorn, Fagott (EVB 3003)
Broedertrouw für Englischhorn solo (EVB3425)

Koblenz, Juni 2014

 

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Footer
Copyright © 2016 Egge-Verlag - Coblenz am Rhein. Alle Rechte vorbehalten.