Widerkehr, J. C. M. (1759 - 1823)

Widerkehr__J._C._4880757228314.jpgWiderkehr__J._C._4880757228314.jpg

Trio III d-moll für Flöte, Oboe (Klarinette) & Fagott
Verkaufspreis19,50 €
Grundpreis18,22 €
Steuerbetrag1,28 €

Lieferung schnellstmöglich

Preloader

EVB 2308 - Partitur & Stimmen

Widerkehr, J. C. M. (1759 - 1823)

Trio III d-moll für Flöte, Oboe (Klarinette) & Fagott

(Arter Edition)

 

Jacques Christian Michel Widerkehr wurde 1759 in Straßburg geboren. Er war als Cellist und Komponist tätig, studierte bei Franz Xaver Richter und ließ sich 1783 in Paris nieder, wo er 1823 starb. Seine Musik ist beeinflusst vom so genannten Mannheimer Stil sowie von der Musiksprache der beiden Meister Carl Philipp Emanuel Bach und Joseph Haydn.

In Paris hatte er großen Erfolg mit seinen Werken, die er in einem leicht verdaulichen Stil als gehobene Unterhaltungsmusik schrieb.

Vorliegende drei Trios (EVB 2307, 2308, 2309) in der Originalbesetzung Flöte, Oboe, Fagott gehen ohne Zweifel auf die Anregung einiger damals berühmter Pariser Holzbläser wie Antoine Sallentin, Francois Garnier oder Apollon Barret zurück, die in jener Zeit Antoine Reicha dazu bewogen haben, eine neue Gattung zu schaffen, nämlich das Bläserquintett.

Für die vorliegende Ausgabe benutzten wir einen zu Widerkehrs Lebzeiten bei Chanel in Lyon gedruckten Stimmensatz aus der Königlich-akademischen Bibliothek Stockholm. Neben der Korrektur einiger wenigen offensichtlichen Druckfehlern wurde auf editorische Eingriffe und Zutaten verzichtet, insbesondere auf eine Angleichung der Artikulation und der Dynamik. Im Sinne von Varianten sollen solche "inkonsequenten" Stellen die Fantasie der Ausführenden anzuregen vermögen.

Matthias Arter

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

Footer
Copyright © 2016 Egge-Verlag - Coblenz am Rhein. Alle Rechte vorbehalten.